Notwohnen

Wohnen und Obdachlosigkeit

Die Sicherstellung von Wohnraum ist eine der Kernaufgaben der Sozialhilfe.

Notschlafstelle

Im Auftrag des Kantons führt die Sozialhilfe eine Notschlafstelle mit ingesamt 75 Betten für obdachlose Männer und Frauen.

Notwohnungen

Für Familien und Alleinerziehende mit Kindern, die obdachlos geworden sind, stellt die Sozialhilfe rund 150 einfache Notwohnungen befristet zur Verfügung.